Mediengeschichte. Archive und Online-Ressourcen für die Forschung

  • Medien haben nicht erst seit dem Internetzeitalter eine markante historische Bedeutung. Fasst man Medien im weiten Sinne als Mittler von Kommunikation, sind sie seit Beginn der Mensch-heitsgeschichte konstitutiv, da Zeichen, Sprache oder Schrift schon immer die menschliche Verständigung strukturierten. Aber selbst wenn man „nur“ technische „Massenmedien“ betrachtet, wie bei den meisten HistorikerInnen und Kommunikationswis-senschaftlerInnen üblich, spielen diese spätestens seit Einführung des Drucks eine entscheidende Rolle, da sie zahlreichen Men-schen regelmäßig Zugang zu ähnlichen Kommunikationsangebo-ten ermöglichten.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Frank BöschGND
DOI:https://doi.org/10.14765/zzf.dok.1.681
Parent Title (German):Clio Guide – Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften, Hrsg. von Laura Busse, Wilfried Enderle, Rüdiger Hohls, Gregor Horstkemper, Thomas Meyer, Jens Prellwitz, Annette Schuhmann, Berlin 2016 (=Historisches Forum, Bd. 19)
Document Type:Journal Article
Language:German
Date of Publication (online):2016/01/01
Year of first Publication:2016
Release Date:2018/09/14
Volume Number:19
Licence (German):License LogoClio Lizenz