• search hit 7 of 7
Back to Result List

Detektivische Narrative in Geschichtswissenschaft und populärer Geschichtskultur

  • Spannende und spannungsreiche Geschichtserzählungen sind mit der in der populären Geschichtskultur, aber auch in der Geschichtswissenschaft verbreiteten Vorstellung vom »Historiker als Detektiv« eng verknüpft. Diese Metapher deutet die historiografische Praxis im Rahmen eines »Indizienparadigmas« als akribische »Spurensuche«, die als »Wissenspraxis« und »Orientierungskunst« verstanden werden kann. Damit rücken Geschichtserzählungen in die Nähe populärer detektivischer Narrative, wenn nicht sogar – wie in historischen Kriminalromanen, in historischen Fernsehdokumentationen oder Geschichtsfilmen – die Geschichte selbst »als Krimi« aufgefasst wird.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Achim Saupe
URL:http://www.zeithistorische-forschungen.de/sites/default/files/medien/material/2009-3/Saupe_Detektivische_Narrative.pdf
Parent Title (German):History Sells!
Publisher:Franz Steiner
Place of publication:Stuttgart
Editor:Wolfgang Hardtwig, Alexander Schug
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2014/02/12
Date of first Publication:2009/09/01
Release Date:2014/02/12
First Page:56
Last Page:76
ZZF Topic-Classification:Geschichtsdidaktik
Public History
Literatur
Zeithistorische Forschungen: Materialien zu Themenheften:3/2009 Populäre Geschichtsschreibung 3/2009
Licence (German):License LogoMit freundlicher Genehmigung des jeweiligen Autors / Verlags für Online-Ausgabe der Zeitschrift Zeithistorische Forschungen