• search hit 11 of 239
Back to Result List

„Robustere Regierungsmethoden“. Richard Coudenhove-Kalergi und die Opportunität politischer Grundsätze

  • Am 17. November 1922 erschien in der Wiener Tageszeitung „Neue Freie Presse“ ein „Vorschlag“, den man schon zwei Tage davor in der „Vossischen Zeitung“ hatte lesen können. Der Artikel stammte von Richard Coudenhove-Kalergi und bot eine pointierte Zusammenfassung seines wenig später erscheinenden Bandes „Pan-Europa“. Das Ziel des Autors: Europa solle sich zu einer politischen Einheit zusammenschließen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Michael Pammer
URL:https://www.zeithistorische-forschungen.de/3-2012/4630
DOI:https://doi.org/10.14765/zzf.dok-1566
Parent Title (German):Zeithistorische Forschungen – Studies in Contemporary History
Publisher:ZZF – Centre for Contemporary History: Zeithistorische Forschungen
Place of publication:Potsdam
Document Type:Journal Article
Language:German
Date of Publication (online):2012/12/19
Date of first Publication:2012/12/19
Release Date:2019/08/19
Volume Number:9
Issue:3
First Page:484
Last Page:490
ZZF Chronological-Classification:20. Jahrhundert
1945-
1920er
1930er
1900-1945
ZZF Regional-Classification:Europa
ZZF Topic-Classification:Nationalsozialismus
Politik
Biographie
Europäisierung
Europäische Integration
Geistes- und Ideengeschichte
Intellectual History
Internationale Organisationen
Internationale Beziehungen
Portal:Zeithistorische Forschungen
Zeithistorische Forschungen: Originalbeiträge:3 / 2012 Antiliberales Europa
Licence (German):License LogoZZF - Clio Lizenz