Materielle Kultur

  • Der Mensch lebt, gesellschafts- und zeitgebunden, mit physisch präsenten Objekten innerhalb einer ihn umgebenden materiellen Kultur, die Handeln und Wahrnehmungen, Möglichkeiten und Zwänge, Erinnerung und Zukunftsoptionen beinhaltet. Im folgenden Beitrag werden zunächst grundlegende Definitionen problematisiert, um dann auf die Quellenbestände und die Methodologie der Dinganalyse einzugehen. Nach einem Überblick über die interdisziplinäre Forschung und der Herausarbeitung zentraler Forschungsfelder wird am Beispiel der DDR der Vorschlag gemacht, die Erforschung der materiellen Kultur innerhalb der Zeitgeschichte anhand von drei Problemhorizonten zu stärken.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Andreas Ludwig
URL:https://docupedia.de/zg/Ludwig_materielle_kultur_v2_de_2020
DOI:https://doi.org/10.14765/zzf.dok-1943
Publisher:ZZF - Centre for Contemporary History: Docupedia
Place of publication:Potsdam
Document Type:Online Publication
Language:German
Date of first Publication:2020/10/01
Release Date:2020/10/02
ZZF Chronological-Classification:20. Jahrhundert
ZZF Regional-Classification:ohne regionalen Schwerpunkt
ZZF Topic-Classification:Kultur
Technik
Materielle Kultur
Portal:Docupedia-Zeitgeschichte
Licence (German):License LogoZZF - Clio Lizenz