• search hit 1 of 10
Back to Result List

Der kritische Blick auf sich selbst. Zur Verantwortung der historiografischen Zunft in der Behördenforschung

  • In den zurückliegenden anderthalb Jahrzehnten hat sich in der deutschen Geschichtswissenschaft ein spezielles Forschungssegment herausgebildet. Begonnen 2005/06 mit einem Auftrag des Auswärtigen Amts, haben seitdem mehr als zwanzig Bundesbehörden, darunter das Justiz- und Innenministerium, der Bundesrechnungshof, das Robert Koch-Institut und selbst der Bundesnachrichtendienst Forschungsprojekte zu ihrer Geschichte gefördert. Mehr und mehr erfasst dieser Trend auch die Behörden der Länder und Kommunen sowie die Parlamente, zudem lief 2017 ein Forschungsprogramm der Bundesregierung an, in dessen Rahmen zehn Projekte mit zumeist behördenübergreifendem Querschnittcharakter finanziert werden.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christian MentelGND
DOI:https://doi.org/10.14765/zzf.dok-2016
ISBN:9783593510392
Parent Title (German):Im Kreuzfeuer der Kritik. Umstrittene Organisationen im 20. Jahrhundert
Publisher:Campus Verlag
Place of publication:Frankfurt am Main/New York
Editor:Böick Marcus, Marcel Schmeer
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2021/02/15
Date of first Publication:2020/01/01
Release Date:2021/02/15
First Page:139
Last Page:161
ZZF Regional-Classification:Europa / Westeuropa / Deutschland / Bundesrepublik
ZZF Topic-Classification:Historiographiegeschichte
Wissenschaft
ZZF Chronological-Classification:21. Jahrhundert
Licence (German):License LogoZZF - Clio Lizenz