• search hit 1 of 1
Back to Result List

Nationale Geschichte, Internationale Geschichte, Globale Geschichte

  • Die Erforschung der Geschichte verfügt selbst über eine höchst interessante Geschichte und entfaltet ihre eigene Dynamik und Agenda. Eine Möglichkeit, jüngste Trends zu charakterisieren, wäre die Feststellung, daß die Internationalisierung der Geschichtsforschung die traditionelle Betonung der "Nation" als Analyseeinheit in bedeutender Weise verändert hat. Nationale Geschichte wurde bereichert, erweitert und in einigen Fällen sogar durch internationale und globale Geschichte in Frage gestellt. In diesem Beitrag möchte ich zunächst auf die Internationalisierung und Globalisierung der Geschichtswissenschaft in den letzten Jahrzehnten eingehen und dann den wachsenden Einfluß diskutieren, den Internationale Geschichte auf nationale Geschichte hatte. Schließlich möchte ich einige Beobachtungen zur Etablierung von Globaler Geschichte als einer Subdisziplin in Abgrenzung von Internationaler Geschichte anfügen.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Akira Iriye
URL:http://www.zeithistorische-forschungen.de/sites/default/files/medien/material/2011-3/Iriye_2004.pdf
Parent Title (German):Deutschland und die USA in der Internationalen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Festschrift für Detlef Junker
Publisher:Franz Steiner Verlag
Place of publication:Stuttgart
Editor:Manfred Berg, Philipp Gassert
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:2004
Release Date:2021/08/01
First Page:21
Last Page:39
Studies in Contemporary History: Materials:3/2011 Internationale Ordnungen und neue Universalismen im 20. Jahrhundert 3/2011 / Materialien zum Themenheft
Licence (German):License LogoMit freundlicher Genehmigung des jeweiligen Autors / Verlags für Online-Ausgabe der Zeitschrift Zeithistorische Forschungen