Ein Fundament der Forschung. Zum Abschluss der Quellenedition »Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933–1945«

  • »Die deutschen Juden, denen die neue Wendung nicht unerwartet kommen kann, haben ihre innere Ruhe und Würde zu wahren. Es ist selbstverständlich, daß das deutsche Judentum sich gegen jeden Versuch der formalen und tatsächlichen Entrechtung und Depossedierung mit allen Mitteln und aller Energie zur Wehr setzen wird. Diesen Kampf kann nur ein Judentum führen, das von unbeugsamem Stolz auf sein Volkstum erfüllt ist. Mit Versuchen der Anpassung und Selbstverleugnung ist es vorbei.«

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:René Schlott
URL:https://www.zeithistorische-forschungen.de/2-2021/5968
DOI:https://doi.org/10.14765/zzf.dok-2334
Parent Title (German):Zeithistorische Forschungen – Studies in Contemporary History
Publisher:ZZF – Centre for Contemporary History: Zeithistorische Forschungen
Place of publication:Potsdam
Document Type:Journal Article
Language:German
Date of Publication (online):2022/01/24
Date of first Publication:2022/01/24
Release Date:2022/01/25
Volume:18
Issue:2
First Page:384
Last Page:395
ZZF Regional-Classification:Europa
Europa / Westeuropa
Europa / Westeuropa / Deutschland
Europa / Mittel-/Osteuropa
regional übergreifend
Europa / Osteuropa
Europa / Südeuropa
Europa / Nordeuropa
ZZF Topic-Classification:Nationalsozialismus
Holocaust
Historiographiegeschichte
Judentum
Transnationale Geschichte
Antisemitismus
Wissenschaft
ZZF Chronological-Classification:1940er
1930er
1900-1945
Web-Publications:Zeithistorische Forschungen
Studies in Contemporary History: Articles:2 / 2021 Welt – Hunger – Hilfe
Licence (English):License LogoCreative Commons - ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0)