The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 8 of 111
Back to Result List

Geschichte in Bildern. Barbara Yelins „Irmina“ und Geschichtsschreibung im Comic

  • Auch der 2014 veröffentlichte Comic „Irmina“, um den es hier gehen soll, entworfen und gezeichnet von der Berliner Comic-Autorin Barbara Yelin, behandelt eine Familiengeschichte im Deutschland der 1930er- und 40er-Jahre. „Irmina“ basiert auf Tagebüchern und Briefen ihrer Großmutter, auf die die Autorin vor einigen Jahren gestoßen ist. Wie nah die Geschichte sich an diesen Aufzeichnungen orientiert, bleibt offen, deutlich wird aber, dass dem Buch ausführliche historische Recherchen zugrunde liegen. Dabei nutzt Yelin, wie ich darlegen möchte, genau jene Potenziale des Comics, die das Medium für die Geschichtsschreibung bereithält.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Mathis Eckelmann
URL:https://www.visual-history.de/2016/02/16/geschichte-in-bildern-barbara-yelins-irmina-und-geschichtsschreibung-im-comic/
DOI:https://doi.org/10.14765/zzf.dok-1578
Publisher:ZZF - Centre for Contemporary History: Visual History
Place of publication:Potsdam
Document Type:Online Publication
Language:German
Date of first Publication:2016/02/16
Release Date:2019/08/20
ZZF Topic-Classification:Nationalsozialismus
Gesellschaftsgeschichte
Kunst
ZZF Chronological-Classification:1940er
1930er
ZZF Regional-Classification:ohne regionalen Schwerpunkt
Portal:Visual-History
Licence (German):License LogoZZF - Clio Lizenz