Die "Letzten". Arbeits- und Berufserfahrungen einer Generation Niederlausitzer Textilarbeiterinnen

  • Eine sozial- und alltagsgeschichtliche Untersuchung der Industriearbeiterschaft der DDR, іn diesem Falle der der Niederlausitzer Region, kann die Arbeiterinnen und die Frauenarbeit nicht ausblenden. Unstrittig scheint mittlerweile, daß soziale Realität, ihre Wahrnehmung und Bewertung eine geschlechtsspezifische Dimension haben. Und dringlich ist es, jenen DDR-Tatbestand einer außerordentlich hohen Quote erwerbstätiger Frauen und unter ihnen Arbeiterinnen nicht allein in seinen bisherigen öffentlichen Deutungen als Selbstverständlichkeit, Emanzipation, Skandal oder „Modernisierungsfalle“ zu verhandeln, sondern in der Sicht der Betroffenen und im Dialog mit ihnen.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Petra Clemens
DOI:https://doi.org/10.14765/zzf.dok.1.1007
Parent Title (German):Historische DDR-Forschung. Aufsätze und Studien
Publisher:Akademie
Place of publication:Berlin
Editor:Jürgen Kocka
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2017/07/19
Date of first Publication:1993/01/01
Publishing Institution:Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF) - Leibniz Centre for Contemporary History Potsdam (ZZF)
Release Date:2017/07/19
First Page:245
Last Page:261
ZZF Topic-Classification:Geschlecht
Gender Studies
ZZF Chronological-Classification:1945-
ZZF Regional-Classification:Europa / Westeuropa / Deutschland / DDR
Schriftenreihen des Zentrums für Zeithistorische Forschung:Zeithistorische Studien / Historische DDR-Forschung. Aufsätze und Studien (Band 1)
Licence (German):License LogoZZF - Clio Lizenz