• search hit 9 of 97
Back to Result List

Zwischen Event und Aufklärung. Zeitgeschichte ausstellen. Vorwort

  • Zeitgeschichte selbst kann man genauso wenig „ausstellen“ wie Geschichte an sich; Museen und Ausstellungen können nur bestimmte historische Artefakte präsentieren und tragen dadurch zur (Re-)Konstruktion von „Geschichte“ bei. Eine Debatte über die Kriterien der Sammlung und Präsentation, wie sie hier angeregt wird, ist dabei zugleich eine über das heutige Museum bzw. die moderne kulturhistorische Ausstellung. Das Museum ist nicht mehr allein die alte „Wunderkammer“, baut aber in seinen Sammlungen historisch und systematisch immer noch auf diesem Prinzip auf. Hinzugetreten ist seit dem 19. Jahrhundert ein zunehmend historisch und an nationalen Konstruktionen orientiertes Präsentations- und Deutungsmuster der Ausstellungen, das eng verknüpft ist mit der Professionalisierung der Ausstellungsmacher. Darüber hinaus sind Museen neuerdings „Informations- und Dienstleistungszentren“ geworden, die die Rekonstruktion von Geschichtsfragmenten mittels Objektarrangements und Textinformationen inszenieren.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Irmgard Zündorf
URL:https://www.zeithistorische-forschungen.de/1-2-2007/4895
DOI:https://doi.org/10.14765/zzf.dok-1916
Parent Title (German):Zeithistorische Forschungen – Studies in Contemporary History
Publisher:ZZF – Centre for Contemporary History: Zeithistorische Forschungen
Place of publication:Potsdam
Document Type:Journal Article
Language:German
Date of Publication (online):2008/01/23
Date of first Publication:2008/01/23
Release Date:2020/09/21
Volume Number:4
Issue:1-2
First Page:160
Last Page:166
ZZF Chronological-Classification:20. Jahrhundert
1945-
1900-1945
ZZF Regional-Classification:ohne regionalen Schwerpunkt
ZZF Topic-Classification:Geschichtsdidaktik
Kultur
Medien
Public History
Ausstellungen
Materielle Kultur
Museen
Visual History
Portal:Zeithistorische Forschungen
Zeithistorische Forschungen: Originalbeiträge:1-2 / 2007 Offenes Heft
Licence (German):License LogoZZF - Clio Lizenz