The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 10 of 87
Back to Result List

Medien im Nationalsozialismus: Transnationale Perspektiven

  • In der Geschichtswissenschaft wurde in den letzten Jahren häufiger für eine transnationale Perspektive geworben. Diese soll die bislang eher national orientierte Geschichtsschreibung erweitern, indem Interaktionen, wechselseitige Wahrnehmungen und Transfers zwischen Ländern und Kulturen berücksichtigt werden. Bislang sind entsprechend konzipierte Studien jedoch noch rar, wenngleich viele Projekte in Arbeit sind. Zudem fällt eine gewisse Schwerpunktbildung auf: Epochal konzentrieren sie sich meist auf das ausgehende 19. Jahrhundert und die 1960/70er Jahre, thematisch auf einzelne Themen wie den Kolonialismus, die Migration, Wirtschaft, Wissenschaft oder soziale Netzwerke. Damit blieben viele klassische Bereiche der Zeitgeschichtsforschung eher ausgespart - wie der Nationalsozialismus (...)

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Frank BöschGND
DOI:https://doi.org/10.14765/zzf.dok.1.687
Parent Title (German):Geschichte in Wissenschaft und Unterricht
Document Type:Journal Article
Language:German
Date of Publication (online):2016/09/07
Year of first Publication:2011
Release Date:2016/10/18
Issue:62.9/10
First Page:517
Last Page:529
Dewey Decimal Classification:9 Geschichte und Geografie / 94 Geschichte Europas / 943 Geschichte Mitteleuropas; Deutschlands
ZZF Regional-Classification:Europa / Westeuropa / Deutschland
ZZF Topic-Classification:Nationalsozialismus
Medien
Transnationale Geschichte
ZZF Chronological-Classification:1940er
1930er
Licence (German):License LogoZZF - Clio Lizenz