The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 8 of 23
Back to Result List

»Mehrmals unterdrückt«. Ruth Weiss und der Kampf von Frauen gegen die Apartheid

  • Im Sommer 2016 jährt sich der Marsch von 20.000 südafrikanischen Frauen nach Pretoria zum 60. Mal. Am 9. August 1956 besetzten sie das Amphitheater der Union Buildings, des Amtssitzes der Regierung, aus Protest gegen die Ausweitung der diskriminierenden Passgesetze auf nicht-weiße Frauen. Diese Demonstration, organisiert von der Federation of South African Women, war ein Triumph der Opposition. Nur vier Jahre nach dem Marsch der Frauen änderte sich die Lage drastisch – mit dem Massaker von Sharpeville und seinen Folgen. Nach dem Verbot von African National Congress (ANC) und Pan Africanist Congress (PAC) sowie der Verurteilung der Führung von Umkhonto we Sizwe, des militärischen Arms von ANC und Südafrikanischer Kommunistischer Partei (SACP), folgte eine Dekade polizeilich erzwungenen Schweigens. In den 1970er-Jahren nahmen die Proteste gegen die Apartheid weltweit zu, und mit dem Aufstand von Soweto 1976 wurde die »Verwundbarkeit« des Apartheid-Systems sichtbar. Das Interesse der Weltöffentlichkeit sollte nicht nur durch Informationen von »außen« befriedigt werden, sondern verlangte nach möglichst glaubwürdigem Material von »innen«, aus Südafrika selbst. Dieses lieferten in der Bundesrepublik besonders die Anti-Apartheid-Bewegung und die Informationsstelle Südliches Afrika (issa).

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Hanno Plass
URL:https://www.zeithistorische-forschungen.de/2-2016/5374
DOI:https://doi.org/10.14765/zzf.dok-1411
Parent Title (German):Zeithistorische Forschungen - Studies in Contemporary History
Publisher:ZZF – Centre for Contemporary History: Zeithistorische Forschungen
Place of publication:Potsdam
Document Type:Journal Article
Language:German
Date of Publication (online):2016/06/06
Date of first Publication:2016/06/06
Release Date:2019/07/14
Volume Number:13
Issue:2
First Page:365
Last Page:371
ZZF Regional-Classification:Europa
Europa / Westeuropa
Europa / Westeuropa / Deutschland
Europa / Westeuropa / Deutschland / Bundesrepublik
Afrika
Afrika / Afrika südlich der Sahara
ZZF Topic-Classification:Geschlecht
Politik
Transnationale Geschichte
Biographie
Geistes- und Ideengeschichte
Intellectual History
Gender Studies
Internationale Beziehungen
Menschenrechte
Race
Soziale Bewegungen
Protest
Verflechtung
Widerstand
ZZF Chronological-Classification:1945-
1980er
Portal:Zeithistorische Forschungen
Zeithistorische Forschungen: Originalbeiträge:2 / 2016 Apartheid und Anti-Apartheid – Südafrika und Westeuropa
Licence (German):License LogoZZF - Clio Lizenz